Sigmund-Haffner-Gasse 16 | 5020 Salzburg
Öffnungszeiten: MO-SA: 11:00 bis 23:00
Küche von 12:00 bis 14:30 und 18:00 bis 21:00
T: +43 (0)699 / 175 018 06
E: specerey@weinundthunfisch.at
DIE IDEE

In der Specerey ein gutes Glas Wein, ein kleiner Lunch, ein romantisches Dinner oder ein fröhliches "Convivium". Oder eine Flasche Wein aus dem Keller zum Mitnehmen und zuhause genießen.

Das Geschäftslokal am Standort Sigmund-Haffner-Gasse 16 blickt auf eine lange Geschichte und Tradition zurück.

Die Gasse, eine der ältesten der Salzburger Altstadt, ist nach Sigmund Haffner benannt, der 1699 geboren wurde. Er war nicht nur Wohltäter und Bürgermeister in Salzburg, sondern auch Feinschmecker und Großhändler, der unter anderem Delikatessen vertrieb.

Bevor die Specerey von Felleis & Knittelfelder an dieser bekannten Adresse eröffnet wurde, führte Ludwig Rigaud bis zum Sommer 2010 "Scio's Specereyen". Ein Unternehmen, dessen Beginn bis zur Geburt von Lorenz Hagenauer zurückgeht.

Bereits im 19. Jahrhundert entstand das berühmte "Stranz & Scio" in der Getreidegasse 9, Mozarts Geburtshaus. 1994 übersiedelte das Geschäft in die Sigmund-Haffner-Gasse und war Salzburgs erste Adresse für Delikatessen, Kaffee und Gewürze.

Seit November erwartet Sie in der Sigmund-Haffner-Gasse 16 ein weiterer Höhepunkt. Die Specerey Felleis & Knittelfelder wurde erweitert und wird nun durch einen gemütlichen Gewöleberaum und einen historischen Weinkeller ergänzt.

Speisekarte

DIE GEHEIME SPECEREY
Specerey Essen
Specerey Innen 4
Specerey Innen 5